Billy Corgan bestätigt Kontakt zum klassischen Smashing-Pumpkins-Line-Up

von

Billy Corgan und seine Anhänger sind einer Smashing-Pumpkins-Tour im Original-Line-Up einen Schritt näher gekommen: In einem Facebook-Video spricht der Musiker über seine Aussöhnung mit Bassistin D’Arcy Wretzky.

„Zunächst einmal, wir haben wieder Kontakt, wir, die Band“, sagt Corgan zu Beginn des gut zehnminütigen Clips. „Ich habe zum ersten Mal seit 16, 17 Jahren wieder mit D’Arcy kommuniziert und es ist toll, meine Freundin wiederzuhaben. Also, wir kommunizieren wieder alle untereinander, was toll ist, da, wie ich nicht vor allzu langer Zeit gesagt habe, es mein primäres Anliegen ist, dass wir innerhalb der alten Band alle ein gutes Verhältnis zueinander pflegen.“

Dennoch tritt das einzig konstante Pumpkins-Mitglied etwas auf die Euphorie-Bremse: „Wir sind noch nicht an dem Punkt (über eine Reunion zu sprechen, Anm.) und ich denke, das ist ein gutes Zeichen. Wir wollen uns nicht hetzen, wir müssen zunächst einmal einige Dinge zwischen uns reparieren, um dann zu schauen, ob und was für Gelegenheiten da draußen auf uns warten.“

Corgan stellt aber auch klar, dass, falls das klassischen Pumpkins-Line-Up wieder zueinander findet, es dies nicht nur wegen der fetten Gagen tun würde: „Weder sind wir, noch waren wir, jemals daran interessiert, wegen des großen Geldes zu spielen.“ Natürlich ginge es dabei auch um das Business, aber die Band sei nie auf solchen Beweggründen gefußt. Es gehe immer in erster Linie um die Musik, stellt der Gitarrist und Sänger klar.

Billy Corgans komplette Ansprache an die Fans könnt Ihr Euch hier ansehen:

 


The Smashing Pumpkins teilen Infos zum neuen Doppelalbum und kündigen Animationsserie an
Weiterlesen