Daft Punk: Thomas Bangalter kündigt Solo-Album MYTHOLOGIES an

von

Thomas Bangalter kündigt sein neues Solo-Album MYTHOLOGIES an. Die Platte ist sein erstes Orchesterwerk und erscheint am 7. April 2023. Es heißt, sie sei als 90-minütige Partitur angelegt, in der der Musiker seinen Kompositionsstil neu interpretiere. Er greife nicht auf elektronische Musik zurück, sondern nutze „die groß angelegte traditionelle Kraft einer Sinfonie“.

Die Titel auf dem Album gab der Choreograph Angelin Preljocaj für das Ballett „Mythologies“ im Jahr 2021 in Auftrag. Die Produktion wurde im darauffolgenden Jahr von seinem Ballett und der Nationaloper in Bordeaux uraufgeführt.

Bangalter war seit 1993 Mitglied des Duos Daft Punk. Die Gruppe löste sich 2021 auf. Der Musiker schrieb zudem die Musiken zu den Filmen „Irreversibel“ und „Enter the Void“. Er veröffentlichte bisher vier Solo-Alben – sein vorheriges Album OUTRAGE erschien vor 20 Jahren.

Die Trackliste:

  1. Premiers Mouvements
  2. Le Catch
  3. Thalestris
  4. Les Gémeaux I
  5. Les Amazones
  6. L’Arrivée d’Alexandre
  7. Treize Nuits
  8. Danae
  9. Zeus
  10. L’Accouchement
  11. Les Gorgones
  12. Renaissances
  13. Le Minotaure
  14. Eden
  15. Arès
  16. Aphrodite
  17. Les Naïades
  18. Pas de Deux
  19. Circonvolutions
  20. Les Gémeaux II
  21. Icare
  22. Danse Funèbre
  23. La Guerre


Unmaskiert: Daft Punk teilen Live-Video von „Rollin & Scratchin“ (1997)
Weiterlesen