Highlight: Netflix & Amazon Prime: Diese Krimiserien solltet Ihr gesehen haben

„Das Schweigen der Lämmer“ kommt bald als Serie heraus

Es wird so was von gruselig! „Das Schweigen der Lämmer“ soll eine Art Serienfortsetzung kriegen, erste Details sind bereits bekannt: Nur ein Jahr nach den im Filmklassiker mit Jodie Foster und Anthony Hopkins geschehenen Ereignissen fängt die Handlung der von CBS geplanten Serie an. Laut „Deadline“ wird sich die Story vor allem um die FBI-Agentin Clarice Starling drehen, die beständig Jagd auf Serienkiller und andere Straftäter machen muss. Wer diese Rolle übernehmen wird, ist bisher noch nicht klar. Jodie Foster wurde 1992 dafür mit einem Oscar ausgezeichnet und Julianne Moore verkörperte sie ebenfalls 2001 in „Hannibal“. 

Als ausführende Produzenten und Autoren konnten Alex Kurtzman und Jenny Lumet gewonnen werden. Beide arbeiteten schon bei „Star Trek: Discovery“ zusammen und sitzen nun an möglichen Plot-Twists für die CBS-Show. Ein Veröffentlichungsdatum für „Clarice“ gibt es aktuell weder für Deutschland noch den Rest der Welt – lediglich die grobe Anpeilung, dass 2020/2021 so weit sein soll. Es steht jedoch in den Sternen, ob es eine ganze Staffel zu dem Horror über eine Ermittlerin geben wird, die sich mit Menschenfleisch futternden Irren auskennt. Die Pilotphase muss dann über das Schicksal der Serienadaption entscheiden.

 

Auch wenn Starling in den bisherigen Filmen eine der Hauptrollen neben Hannibal Lecter (Hopkins) war, so blieb ihre Hintergrundgeschichte doch weitestgehend im Verborgenen. Darum soll in den angedachten Folgen aber kein Geheimnis gemacht werden. Wir werden viel mehr über die Beweggründe der starken und komplexen Frau erfahren, die immer wieder auch mit Hürden zu kämpfen hat.

Die erste Serienadaption des Filmstoffes von „Das Schweigen der Lämmer“ wäre „Clarice“ indes nicht: Von 2013 bis 2015 verkörperte Mads Mikkelsen den Serienmörder und Feinschmecker Dr. Lecter in drei Staffeln der NBC-Serie „Hannibal“.


„Star Trek: Picard“ aus Sicht eines Nicht-Trekkies: Serien-Bruchlandung statt Aufbruch in neue Welten
Weiterlesen