Spezial-Abo

Das sind die sechs Topverdiener unter den toten Musikern 2016

von

Ruhen im Reichtum: Das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ wieder eines seiner Moneten-Rankings veröffentlicht – die posthum am meisten verdienenden Prominenten 2016 weltweit. Anlässlich des diesjährigen Todes von David Bowie und Prince ist 2016 Bewegung in die Liste der toten Top-Verdiener aus der Musikbranche gekommen.

Die „Forbes“ Liste der meistverdienenden toten Musiker 2016:

Platz 6: David Bowie – 9,5 Millionen Euro

MANCHESTER, ENGLAND - NOVEMBER 17: David Bowie performs on the first night of his UK tour at the MEN Arena on November 17, 2003 in Manchester, England. (Photo by Alex Livesey/Getty Images)
Tragischerweise im Januar 2016 an Krebs verstorben; mit einem Einkommen von 9,5 Millionen Euro in 2016 weltweit auf Platz 11 der Top-Verdiener aller toten Celebrities.

Platz 5: John Lennon – 10,8 Millionen Euro

Portrait of British musician John Lennon (1940 - 1980) (center) and his wife, artist and musician Yoko Ono (extreme left) as they attend an unspecified rally in Hyde Park, London, England, 1975. (Photo by Rowland Scherman/Getty Images)
Lennon 1975 im Hyde Park: Der Ex-Beatle ist auch noch 2016 einer der toten Prominenten mit dem höchsten Einkommen

4. Bob Marley – 19 Millionen Euro

forbes-verdienst-tote-musiker-2016-bob-marley
1981 verstorben: Bob Marley

3. Platz: Prince – 22,7 Millionen Euro

INGLEWOOD - FEBRUARY 19: Prince performs live at the Fabulous Forum on February 19, 1985 in Inglewood, California. (Photo by Michael Ochs Archives/Getty Images)
Neuzugang 2016: Sänger Prince, der im April dieses Jahres überraschend in seinem Haus verstarb.

2. Elvis Presley – 24,5 Millionen Euro

circa 1957: American singer and actor Elvis Presley (1935-1977) performing outdoors on a small stage to the adulation of a young crowd. (Photo by Hulton Archive/Getty Images)
Die Nachlassverwalter des King of Rock’n’Roll sahnen bis heute jährlich in Millionenhöhe ab – Platz 2.

Platz 1: Michael Jackson – 748 Millionen Euro

VARIOUS, VARIOUS - JUNE 25: Michael Jackson performs in concert circa 1986. (Photo by Kevin Mazur/WireImage)
Man beachte die Millionen-Spanne zwischen Platz 1 und Platz 2 der am meistverdienenden toten Musiker 2016: Michael Jackson liegt mit einem posthumen Jahreseinkommen von unglaublichen 748 Millionen Euro weit vor allen anderen verstorbenen Celebrities. Zum Vergleich: Platz 2 aller Toten belegt mit 43 Millionen Euro „The Peanuts“-Comiczeichner Charles Schulz.

Alex Livesey Getty Images
Rowland Scherman Getty Images
Paul Natkin/ Getty Images
Michael Ochs Archives Michael Ochs Archives
Hulton Archive Getty Images
Kevin Mazur WireImage

Kinovorschau: Diese Filme kommen im August und September 2018 ins Kino
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €