Dena ist mit neuer Single zurück

von

Denitza Todorova ist scheinbar immer noch ganz angetan von Aufzählungen. Was 2014 mit „Cash, Diamond Rings, Swimming Pools – und einem über den Berlin-Neuköllner Flohmarkt tänzelnden Erlend Øye – seinen vorläufigen Hype-Höhepunkt erreichte, wird nun mit „Lights, Camera, Action“ fortgeführt. Ganz so simpel ist es dann aber zum Glück doch nicht: Die neue Single, die Denas EP „Trust“ (VÖ: 02.09.2016) ankündigt, kehrt alten Vorbildern den Rücken. Wurden die Beats der gebürtigen Bulgarin vom Debütalbum FLASH 2014 noch gern mit denen einer M.I.A. verglichen, lässt sich zwei Jahre später feststellen: Dena hat in Los Angeles und New York mächtig an ihrem Sound geschraubt. Geholfen haben ihr dabei Mitglieder von LCD Soundsystem und Hercules And Love Affair. Das Resultat: ganz schön vielversprechend!

t:Lights, Camera, Action by DENA


„Lights, Camera, Action“ from upcoming EP „Trust“ out Sept. 2nd 2016
pre-order Trust EP : http://smarturl.it/DENA-Trust-iTunes
music and lyrics by Denitza Todorova
recorded by W. Raposo at Midnight Sun Studio, NYC
piano and vocals: Denitza Todorova
drums and guitar: Jim Orso
bass: William Andrew Raposo
mixed by Jonas Verwijnen / Kaiku Studios Berlin
mastered by Pete Mahert
photo by Tonje Thilesen
auf SoundCloud ansehen


„Outside the Wire” auf Netflix: Elegant wie Bigfoot beim Ballett
Weiterlesen