Mighty Oaks im Livestream mit  


„Der Dunkle Turm“: Auf den Kinofilm folgt eine TV-Serie

von

Seit Jahren wird von verschiedenen Filmstudios versucht, Stephen Kings Buchreihe „Der Dunkle Turm“ auf die Leinwand zu bringen. Sieben Bücher umfasst die Geschichte um den Revolvermann Roland, der zum titelgebenden Turm wandern möchte, um seine kaputte Welt zu reparieren. Im obersten Zimmer des Turms erwartet er gottgleiche Kräfte, die dies bewerkstelligen sollen.

Nach mehren Wechseln bei den Studios und Regisseuren wurde nun der erste Kinofilm zu der Reihe abgedreht. „Der Dunkle Turm“ mit Idris Elba und Matthew McConaughey startet am 23. Februar 2017 in Deutschland. Für den Film wird die Geschichte von sechs der sieben Bücher stark abgewandelt, einige Schlüsselfiguren (Susannah und Eddie) werden gänzlich gestrichen. Stephen King unterstützt das Projekt trotzdem, soll es doch den ewigen Loop, in dem der Held seiner Geschichte gefangen ist, beenden.

Matthew McConaughey als „Mann in Schwarz“.
Matthew McConaughey als „Mann in Schwarz“.

Nun berichtet Entertainment Weekly, dass Sony Pictures eine Fernsehserie aus dem vierten Roman der Buchreihe, „Glas“, machen möchte. 10-13 Folgen soll die Adaption umfassen, ein Sender oder Streaming-Dienst als Abnehmer wird aktuell noch gesucht. Die Produktion soll trotzdem schon zeitnah beginnen.

Aus „Glas“ eine von den Kinofilmen losgelöste Serie zu machen, ist tatsächlich sinnvoll. Der 800 Seiten umfassende Roman galt innerhalb der Geschichte des Helden Roland als erklärender Einschub. In „Glas“ ist Roland ein junger Revolvermann in Ausbildung und wird mit seinen zwei Freunden auf eine Mission in einer Westernstadt geschickt. Er trifft seine erste Liebe, lernt die Magie seiner Welt kennen und gerät in brutale Auseinandersetzungen.

Einen Starttermin hat die Serie logischerweise noch nicht. Ende 2017 scheint allerdings nicht unrealistisch. Für eine kleine Einführung in das „Der Dunkle Turm“-Universum empfehlen wir Euch unser Special zum kommenden Film:

t:„Der Dunkle Turm“: Auf den Kinofilm folgt eine TV-Serie


Wir bereiten Euch auf das aktuell spannendste Projekt der Filmwelt vor.auf Musikexpress ansehen

Sony

„The Masked Singer“: Das waren die besten Auftritte der vorherigen zwei Staffeln
Weiterlesen