Die Berliner Indie-Pop-Band I Heart Sharks löst sich nach Abschiedstour auf

Die Berliner Indie-Pop-Band I Heart Sharks hat ihre Auflösung verkündet. In einem Brief, den die Band bei Instagram postete, erklärte sie: „Nach 10 Jahren als I Heart Sharks haben wir uns dazu entschieden, dass es Zeit ist, „Auf Wiedersehen“ zu sagen.“

Das Quartett, das 2007 zusammengefunden hatte und seitdem drei Alben (SUMMER (2011), ANTHEMS (2014) und HIDEAWAY (2016)) veröffentlichte, bedankt sich in ihrer Mitteilung an alle, die ihnen „kostbare Stunden ihres Leben“ gegeben hätten, indem sie ihre Musik hörten, ihre Konzerte besuchten oder ihnen anderweitig unter die Arme griff. Sie seien sehr froh, dass nach allem, was sie zusammen erlebt hätten, sich noch immer als Freunde bezeichnen können. Das komplette Statement findet ihr hier:

View this post on Instagram

A message to you. Ticket link in the bio 🎫

A post shared by I Heart Sharks (@iheartsharksmusic) on

Ihren Abschied von I Heart Sharks werden sie mit vier finalen Konzerten im September 2018 feiern. Die Termine findet ihr hier im Überblick:

  • 07.09. München – Strom
  • 08.09. Hamburg – Übel & Gefährlich
  • 14.09. Köln – Luxor
  • 15.09. Berlin – Lido

Tickets für die Shows sind ab sofort zum Preis von 20,50 Euro online erhältlich.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Mit Rammstein, Tool, The Cure und Die Ärzte: Eure musikalischen Hoffnungen für 2019
Weiterlesen