Spezial-Abo

Die „Game of Thrones Live“-Konzerte kommen 2018 mit Ramin Djawadi nach Deutschland

von

Der „Game of Thrones“-Hype wird mindestens noch bis Ende 2018 anhalten, dann wird voraussichtlich das Finale der Serie ausgestrahlt. Um die Wartezeit zu verkürzen, können Hardcore-Fans die Musik aus der HBO-Serie nun auch live erleben. In den USA gab es schon vor einigen Monaten eine Tournee mit Orchester, bei der die Lieder aus der Serie gespielt wurden, nun kommt die Show nach Europa. Und auch nach Deutschland.

Tickets für „Game of Thrones Live Concert Experience“ gibt es ab dem 29. September zu kaufen, den Link zur passenden Website findet Ihr hier. Die deutschen Termine der Tour:

  • 14. Mai 2018 – Berlin, Mercedes-Benz Arena
  • 29. Mai 2018 – Hamburg, Barcleycard Arena
  • 04. Juni 2018 – München, Olympiahalle
  • 07. Juni 2018 – Frankfurt am Main, Festhalle
  • 08. Juni 2018 – Köln, Lanxess Arena

In Zürich macht die Show am 5. Juni 2018 Halt, in Wien bereits am 19 Mai 2018. Alle Termine für Europa findet Ihr ebenfalls auf der offiziellen Website der Show. Der Vorverkauf beginnt am Freitag. Im Gegensatz zu anderen Shows wird bei dieser Tour damit geworben, dass der in Duisburg geborene Komponist Ramin Djawadi mit auf der Bühne steht. Er komponierte Großteile der „Game of Thrones“-Musik. Bereits 2017 findet in vielen Städten eine „Game of Thrones“-Tour in Europa statt, Djawadi ist bei den Konzerten allerdings nicht dabei.

Einen kurzen Trailer zur Show gibt es ebenfalls schon:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

 


Beginners DJ Mad empfiehlt: 5 80er-Geheimtipps des Old-School-HipHops
Weiterlesen