Die Musik von Donald Trumps Tochter klingt exakt so beschissen wie ihr denkt

Gestern Abend wurde Donald Trump auf dem Parteitag der Republikaner als offizieller Kandidat für die Präsidentschaftswahl ernannt. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, wurde nun aus den Tiefen des Internets auch noch ein Pop-Song seiner Tochter Tiffany hochgespült:

Der Song stammt aus dem Jahr 2011, damals war Tiffany süße 17 Jahre alt. Interessanter als die Feature-Gäste Sprite und Logic ist allerdings der Fakt, das Tiffany mit ihrer Single Promo bei Oprah Winfrey machen durfte. Immerhin ging es in dem Song – der Trotz des Titels „Like A Bird“ rein gar nichts mit Nelly Furtado zu tun hat – um ganz normale Teenagerprobleme. „Everybody’s partying/ Obsessing over crazy things“, singt die Milliardärstochter beispielsweise mit ihrer Auto-Tune-Stimme.


Dirk Nowitzki, Justin Bieber und Barack Obama: Die Welt trauert um Kobe Bryant
Weiterlesen