Die Spice Girls gehen doch nicht auf Tour

Nachdem Fans eine Woche lang auf ein Live-Comeback der Spice Girls hoffen durften, sagte Modedesignerin und Spice-Girl Victoria Beckham nun im Vogue-Interview: „Ich gehe nicht auf Tour. Die Mädchen gehen nicht auf Tour.“

Die Girlgroup hatte nach einem Treffen am 2. Februar auf Instagram verkündet, es fühle sich nach dem richtigen Zeitpunkt an, „ein paar unglaubliche, neue Gelegenheiten gemeinsam wahrzunehmen.“ Anschließend kursierten Gerüchte um eine Tournee im Sommer 2018.

Beckham erklärte, das Quintett wolle erst einmal brainstormen, was eine Wiedervereinigung der Gruppe bedeuten würde. Bleibt also abzuwarten, was die „Wannabe“-Sängerinnen für eine Live-Rückkehr in petto haben. Wenn es überhaupt dazu kommt: Beckham soll ohnehin schon am meisten Überzeugungskraft benötigt haben, um sich für Gedanken über eine Reunion zusammenzusetzen.

Die Sun will derweil erfahren haben, dass einige große Konzerte in der Mache seien. Eine große Tour würden die Spice Girls nicht mehr anstreben, vereinzelte Shows in London (zum Beispiel) wären aber dennoch denkbar. Aussagen der Sun zu dem Thema sollte man aber mit Vorsicht genießen.


Das Comeback der Kassette – des besten Tonträgers aller Zeiten
Weiterlesen