Ex-Guns-N‘-Roses-Drummer Steven Adler sticht sich selbst in den Bauch

Der ehemalige Schlagzeuger von Guns N‘ Roses, Steven Adler, wurde ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er sich selbst eine Stichwunde in den Bauch zugefügt hat.

Wie US-amerikanische Medien berichten wurde Adler am gestrigen Donnerstag, dem 27. Juni, am frühen Abend in ein Krankenhaus in der Nähe seines Wohnsitzes in Los Angeles eingeliefert. Die Verletzung, die sich der Musiker selbst zugefügt haben soll, soll nicht lebensgefährlich sein. Die genauen Umstände, unter denen sich Adler selbst verletzt haben soll, sind derzeit noch unbekannt.

Steven Adler ist eines der fünf Gründungsmitglieder der Rockband Guns N‘ Roses. Der Schlagzeuger ist auf den ersten beiden Studioalben APPETITE FOR DESTRUCTION und G N‘ R LIES zu hören. 1990 wurde er aufgrund seiner Drogensucht von Sänger Axl Rose aus der Band geschmissen. 1996 erlitt Adler nach einer Überdosis einen Schlaganfall, der ihn bis heute zeichnet, im darauffolgenden Jahr erhielt er über 2 Millionen US-Dollar an ausstehenden Tantiemenzahlungen zugesprochen.

Trotz des in Folge des Gerichtsverfahrens zerschnittenen Tischtuchs zwischen ihm und den restlichen Bandmitgliedern, nahm Adler an den Feierlichkeiten zum Beitritt Guns N‘ Roses‘ in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ 2012 teil. Für die jüngste Reuniontour der Band um Axl Rose und Gitarrist Slash wurde Adler jedoch nicht berücksichtigt.

Erst im Frühjahr 2019 hatte Slash über neues Songmaterial von Guns N‘ Roses gesprochen. Im Gespräch mit dem japanischen Nachrichtenportal „TVK Rock City“ sagte er: „Axl, Duff, ich und Richard haben alles durchgesprochen. Es gibt neues Material und die Sachen für ein neues Album laufen bereits. Es ist nur so: Mit Guns N‘ Roses läuft es nicht nach dem Motto ‚Oh, wir haben einen Plan und genau so wird es ablaufen‘, weil es genau so eben nicht läuft.“

Sollte die aktuelle Besetzung tatsächlich ein Album zustande bringen, wäre es das erste Album Guns N‘ Roses‘ seit dem 1991er-Werk USE YOUR ILLUSION, an dem Axl Rose, Duff McKagan und Slash gemeinsam beteiligt sind.


Die besten Soundbars für jeden Geldbeutel
Weiterlesen