Spezial-Abo

Father John Misty weigert sich, die Backstreet Boys für Restaurantkette „Chipotle“ zu covern

von

Wie es wohl klingt, wenn Father John Misty einen Song der Backstreet Boys covern würde? Könnt Ihr Euch nicht vorstellen? Gut, wir nämlich auch nicht. Und noch besser ist, dass es zu so einer Coverversion wahrscheinlich auch nie kommen wird, denn Father John Misty weigert sich vehement.

Das mag aber vielleicht nicht vordergründig an der Musik der Boygroup liegen, sondern an den Kontext, in dem das Cover von „I Want It That Way“ stattfinden sollte. Father John Mistys Version sollte nämlich zu einem Werbe-Jingle für Chipotle werden, eine US-amerikanische Schnellrestaurantkette mit mexikanischem Essem – oder das, was in den USA als mexikanisches Essen erachtet wird.

Bei seinem Auftritt beim Newport Folk Festival berichtete er seinen Fans von diesem unmoralischen Angebot und fügte hinzu: „Yep, that’s my life. I was like, ‘Cool, so then I can just buy like two Cadillacs and just crash them together. I don’t want your fucking burrito money.“

Hinterher stellte der Sänger klar, dass er mit seinem Kommentar nur die Zustände in der heutigen Folkmusik-Szene anprangern und nicht etwa Kollegen angreifen wollte.

https://twitter.com/fatherjohnmisty/status/758026364481974272?ref_src=twsrc^tfw

Denn Brittany Howard von den Alabama Shakes, die Headliner des Newport Folk Festival, und Jim James von My Morning Jacket hatten kein Problem ein solches Backstreet-Boys-Cover für Chipotle aufzunehmen:

https://www.youtube.com/watch?v=nKleQ1MXMCs


15 Jahre „Lost“: Was aus den Schauspielern der Kultserie geworden ist
Weiterlesen