„Game Of Thrones“: HBO hat sechs Throne auf der ganzen Welt versteckt

Die Hit-Serie „Game of Thrones“ wird am 15. April für die achte und letzte Staffel auf unseren Bildschirmen erscheinen. Bis dahin können Fans beweisen, wie engagiert sie sind, indem sie an der #ForTheThrone-Kampagne teilnehmen. HBO hat auf der ganzen Welt insgesamt sechs Throne versteckt, die gefunden und von Fans beansprucht werden können. Aber die Kampagne bietet nicht nur Spaß für die „GoT“-Fans, sondern macht damit auch noch auf das wichtige Thema Blutspenden aufmerksam.

HBO hat eine Reihe von 360-Grad-Videos über den Ort des ersten Thrones geteilt, der in einem Wald zu sehen ist. Ein Countdown-Timer zeigt an, wie viel Zeit die Fans noch haben, um ihn zu finden. Sobald die Zeit abgelaufen ist oder jemand den Thron für sich beansprucht, werden weitere Videos veröffentlicht, die zeigen, wo sich der zweite Thron befindet.

HBO bittet die Fans auch, für den Thron zu „bluten“. Der Sender hat sich mit dem Roten Kreuz zusammengetan, um die Zuschauer zu ermutigen, Blutspenden abzugeben. Ein weiterer Befürworter der Kampagne, „create“, zeigt 18 Künstler, die Requisiten aus der Show neu darstellen.

Kooperation

Inzwischen hat Sean Bean, der in der Serie Ned Stark gespielt hat, während seiner letzten Szene am „Game of Thrones“-Set über den Witz seiner letzten Szene gesprochen. Sein Charakter starb in der ersten Staffel, aber der Star sagte, dass es „Galgenhumor“ am Set gab. „Etwas schreckliches passiert und alle fangen an zu kichern und zu lachen“, sagte er. „Als der Kopf abfiel, gab es Fehler. Manchmal hat es nicht ganz geklappt. Es war ziemlich komisch und so wurde das Eis ein bisschen gebrochen.“

Die achte und letzte Staffel „Game of Thrones“ wird in Deutschland ab dem 15. April 2019 auf Sky ausgestrahlt. Im Gegensatz zu den bisherigen Staffeln, wird diese nicht zehn, sondern nur 6 Folgen haben, dafür haben einige mit 82 Minuten Laufzeit aber beinahe Spielfilmlänge.

 


Teaser zur 8. „Game of Thrones“-Staffel lässt Tod von Hauptcharakteren erahnen
Weiterlesen