Spezial-Abo

Gentleman Of The Year: Franz Dinda

von

Ein Fest im Zeichen des guten Stils: Am Montag, dem 18. Oktober 2010 hat der

Musikexpress

im Palais der Berliner Kulturbrauerei zum sechsten Mal nationale und internationale Fashionlabels und Künstler ausgezeichnet – ausgewählt von der Redaktion und einer hochkarätig besetzten Jury. Zur Jury der

Musikexpress Style Awards 2010

gehörten unter anderem

Michael Michalsky

, als Musiker

Tobias Jundt

(Bonaparte),

DJ Hell

und

Paul van Dyk

, die Schauspielerinnen

Jana Pallaske

und

Natalia Avelon

sowie der Brancheninsider

Elke Giese

vom Deutschen Modeinstitut,

Karl-Heinz Müller

von der Bread & Butter und

Nina Piatschek

von dem Fachmedium Textilwirtschaft. Moderiert wurde der Abend von

Jessica Schwarz

und MTV-Moderator

Klaas Heufer-Umlauf

.Zum ersten Mal hat der

Musikexpress

auch den Preis „Gentleman of the Year“ vergeben, den Schauspieler Franz Dinda (27) erhielt. Auch die Leser durften mitvoten:

Pepe Jeans

wurde als „Brand of the Year – Denim“ ausgezeichnet,

Ben Sherman

bekam die Auszeichnung in der Kategorie „Brand of the Year – Street Couture“.Als Musikerinnen erhielten 2raumwohnung („Best Performer Domestic“) und HURTS („Best Performer International“) Awards. Das britische Popduo holte sich ihren Preis kurz vor ihrem Auftritt im benachbarten, ausverkauften Kesselhaus ab – wo die Musikexpress Style Awards 2010-Party weiter ging.

Alle Gewinner des MUSIKEXPRESS STYLE AWARD 2010:

Sport & Street Couture: Fred PerryDenim: Levi’sSuperior: A.P.C.Sportswear: AdidasAGShoes: Floris van BommelItems: Ray-BanBest Ad: DieselNewcomer-Label: PenkovDesigner Fragrances: Tom Ford „Grey Vetiver“Best Performer International: HURTSBest Performer Domestic: 2raumwohnungGentleman of the Year: Franz DindaBrand of the Year – Denim: Pepe JeansBrand of the Year – Street Couture: Ben Sherman

Und hier geht’s zur Bildergalerie

.

sn – 19.10.2010


Jan Müllers „Reflektor“-Kolumne, Folge 2: Annette Benjamin – Die 35-Jahres-Zikade
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €