Gwen Stefani: „Ich habe wahrscheinlich genug neue Songs für zwei Alben“

von

Gwen Stefani veröffentlichte vor Kurzem den Song „Used To Love You“ – ihre erste Single nach ihrer Scheidung von Gavin Rossdale. In einem Interview mit Zane Lowe von Beats 1 gab die No-Doubt-Sängerin jetzt bekannt, dass dies bei Weitem nicht ihr einziges neues Material sei. Sie habe bereits genug Songs für rund zwei neue Alben in der Schublade.

Nachdem Stefani mit dem Musikproduzenten J.R. Rotem bereits die Single „Used To Love You“ produzierte, sollen nun vier weitere Songs folgen: „Red Flag“, „Naughty“, „Make Me Like You,“ und „Misery“.

„Ich habe 20 Songs und ich möchte weiter schreiben“, so Stefani. Neben ihrem schnellen Fortschritt während der Arbeit an einem neuen Album sprach Stefani auch über vergangene Schreib-Blockaden und alte Zeiten mit ihrer Band No Doubt.

„Ich war nie selbstbewusst und machte mir Sorgen über eine Schreib-Blockade. Ich konnte für eine lange Zeit nicht schreiben. Für die letzte No-Doubt-Single fiel es mir so schwer, ich fühlte mich, als ob ich meinen Kopf gegen eine Wand schlagen müsste. Aber jetzt kann ich wieder schreiben und es fühlt sich so toll an“, schwärmt eine erleichterte Stefani.

Im Zuge ihres neuen Albums arbeitete Stefani mit Rick Nowels, der unter anderem durch seine Arbeit mit Lana Del Rey bekannt wurde. Die Platte soll im Laufe des Jahres 2016 erscheinen.


Welches Equipment verwenden eigentlich… Kraftwerk?
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €