Jan Joswig kontrolliert: Tyler, The Creator in der Stilkritik

Diese Kostüme wollen ernst genommen werden. Gangster wie Just-Ice und Schoolly D, bebrillte Ghetto-Intellektuelle wie Intelligent Hoodlum und Kool G Rap & DJ Polo, Paramilitärs wie Public Enemy, Mutter-Afrika-Forscher wie De La Soul und die Jungle Brothers oder paramilitärische Mutter-Afrika-Forscher wie der X-Clan – sie übertreiben, sind aber keine Komödianten.

Die Garderobe von Tyler, The Creator bringt einen allerdings ins Grübeln. Das Wolf-Gang-Mitglied hat schon mit seiner Streetwear-Marke „Golf Wang“ eine ziemlich infantile Pastell-Offensive gestartet. Aber mit seiner Vorliebe für bunt bedruckte, kurzärmelige Freizeithemden hebt er die HipHop-Garderobe auf ein neues Niveau der Ironisierung. Bunte, kurzärmelige Freizeithemden (mit der Radikalvariante Hawaiihemd) rangieren auf dem gleichen Level wie Tennissocken in Sandalen.

Hier bewegen wir uns auf dem exklusiven Terrain weißer, US- amerikanischer Pauschaltouristen. Im bunten Freizeithemd macht man sich zum Hanswurst. Das war bis jetzt keine Stiloption im HipHop. Gangster, Ghetto-Intellektueller, Afrika-Forscher, na klar! Aber HipHop-Hanswurst? Tyler, The Creator ist in seinem unnachgiebigen Individualismus so furchtlos, dass er den Freizeithemd-Look sogar ikonisch auf dem Cover seines neuen Albums CHERRY BOMB festnagelt.

Er setzt die Lieblingsgarderobe weißer Volltrottel ein, um dem HipHop-Mainstream eine Nase zu drehen. Gleichzeitig baut er damit Allianzen auf, die er nie beabsichtigt hatte. Auf der Suche nach einer möglichst stark diskreditierten Klamotte hat die Designermode zur gleichen Lösung gefunden. Allen voran Miuccia Prada wirft sich bereits seit zwei Saisons auf das bunte Freizeithemd, um dem Mode-Mainstream eine Nase zu drehen. So gerät der erklärte Mode-Verächter Tyler, The Creator („Ich hasse Mode, ich mag gestalten.“) vom Regen in die Traufe. Lachender Dritter im Bunde: der Hipster. Für ihn ist mit der Doppelempfehlung von Tyler und Miuccia die Kleider- frage dieses Sommers entschieden.

Diese Kolumne ist in der Juni-Ausgabe des Musikexpress erschienen.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Die besten 4K-Fernseher für Netflix, Amazon Prime Video & Co.
Weiterlesen