Johnny Borrell kündigt erstes neues Razorlight-Album seit 10 Jahren an

von

Diese Nachricht ist nicht nur für alte Fans eine denkbar gute, sondern auch für ihren Überbringer selbst: Johnny Borrell, seines Zeichens einst sehr erfolgreicher Sänger der britischen Indierockband Razorlight und seit deren Auszeit leidlich erfolgreicher Solomusiker, hat ein neues Album seiner alten Band angekündigt beziehungsweise es ankündigen lassen.

Ein Sprecher Borrells wird unter anderem vom „NME” mit den Worten zitiert:

„With his next solo album exhibiting one facet of his musical curiosity Johnny is also due to compare and contrast, with a highly charged new Razorlight album later this year (their first in ten years). Just to make sure there’s something for everyone.”

Richtig: Die Ankündigung eines neuen Razorlight-Albums passierte zeitgleich mit der Veröffentlichung einer neuen Solo-Single Borrells. „My World, Your Life“ ist ab sofort im Stream zu hören, Borrell selbst sagt darüber: „A lot of people who know a lot about music heard this track and told me it was amazing. So I thought I’d better put it out.”

Mit Razorlight veröffentlichte der mutmaßliche Ex-Libertine Johnny Borrell drei Alben: 2004 und damit kurz vorm Höhepunkt der neuen britischen Indierockwelle erschien ihr Debüt UP ALL NIGHT, mit RAZORLIGHT (2006) und der Single „America“ folgte der Mainstream-Durchbruch. SLIPWAY FIRES (2008) ist ihr bis dato letztes Album. Borrells Solodebüt BORRELL 1 war ein kommerzieller Flop.

▶ Up All Night jetzt hier Spotify hören


Razorlight veröffentlichen neue Single „You Are Entering The Human Heart“
Weiterlesen