„Jurassic World“-Fortsetzung kommt 2018 in die Kinos

von

Das Sequel zu den drei „Jurassic Park“-Filmen „Jurassic World“ startete hierzulande Mitte Juni in den Kinos. Der Film mit Chris Pratt und Bryce Dallas Howard in den Hauptrollen sollte eine Fortsetzung erhalten – dies wurde nun offiziell von Universal bestätigt. Der zweite Teil von „Jurassic World“ wird am 22. Juni 2018 in die Kinos kommen.

Chris Pratt und Bryce Dallas Howard werden wieder zurückkehren und ihre Rollen als Owen Grady und Claire Dearing verkörpern. Ebenso wieder mit an Bord ist Steven Spielberg als Produktionsleiter. Spielberg führte Regie bei den ersten beiden „Jurassic Park“-Filmen von 1993 und 1997.

Regiesseur Colin Trevorow wird seinen Job wahrscheinlich nicht nochmal aufnehmen. Er erwähnte vergangenes Jahr, dass der Film zwar auf eine Fortsetzung angelegt sei, er selbst würde jedoch nicht ans Dinosaurier-Set zurückkehren.

„Jurassic World“ legte 2015 den erfolgreichsten Kinostart aller Zeiten hin – mit über 500 Millionen US-Dollar Einnahmen am ersten Wochenende übertrumpfte der Film sogar „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2“, der 2011 am Start-Wochenende 483,2 Millionen US-Dollar einspielte. Bisher hat „Jurassic World“ über 1,5 Milliarden Dollar weltweit eingespielt.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


Sido, das Deutschrap-Urgestein: Seine erfolgreichsten Alben im Überblick
Weiterlesen