Karen O lässt neuen Song „Rapt“ im Stream hören

von

Im September 2014 veröffentlicht Karen O ihr erstes Solo-Album CRUSH SONGS. Dafür stellte die Yeah-Yeah-Yeahs-Musikerin eine Reihe von Songs zusammen, die sie nach eigener Aussage bereits vor einem Jahrzehnt geschrieben hat: „Ich war 27 Jahre alt, als ich ziemlich erschüttert wurde. Ich war mir nicht sicher, ob ich mich je noch einmal verlieben würde. Diese Songs wurden zu dieser Zeit im Privaten geschrieben und aufgenommen. Sie bildeten den Soundtrack zu einer immer weitergehenden Liebes-Odyssee.“

Das Stück „Rapt“ kann man jetzt bereits im Stream anhören. Zur Lo-Fi-Ballade wurde auch ein Video gedreht, bei dem Ehemann Barney Clay Regie führte und die Musikerin darin unter Wasser geht.

Den Clip könnt ihr euch hier anschauen:

Karen O – Rapt (Official Video) from Artists Without A Label on Vimeo.



Was wurde eigentlich aus… der Alternative-Rock-Band Live und ihrem Sänger Ed Kowalczyk?
Weiterlesen