Highlight: 30 Jahre The Cures „DISINTEGRATION“: The Dark Side Of The Mood

Kevin Devine covert The Cures „Lovesong“

Er singt ein Liebeslied: Kevin Devine hat den „Lovesong“ von The Cure gecovert.

Devines Coverversion erscheint auf dem dritten Teil seiner sechsteiligen „Devinyl Splits“-Serie als B-Seite. Auf der A-Seite covern Tiger Jaws ebenfalls The Cure mit „In Between Days“.

Wer Kevin Devine bisher nicht auf dem Zettel hatte, sollte das bald nachholen: Der Mann ist ein ziemlich gut vernetzter und umtriebiger Songwriter aus Brooklyn, der früher mal bei Miracle of ’86 sang und Gitarre spielte. Mit seinen 35 Jahren hat er bereits acht Soloalben, diverse Livealben und EPs sowie ein Nirvana-Coveralbum veröffentlicht. Zu seinen prominenteren Kumpels zählen unter anderem Nada Surf, Brand New und Manchester Orchestra.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Bloc Partys Kele Okereke setzt sich auf neuer Single „Jungle Bunny“ mit Alltagsrassismus auseinander
Weiterlesen