Highlight: Das waren die besten Live-Acts im Jahr 2017

Kraftklub lösen bei ihrem Konzert in Leipzig ein Erdbeben aus

Kraftklub haben mit ihrem Konzert in der Leipziger Arena wortwörtlich ein Erdbeben ausgelöst. Bis zum Ende des Auftritts haben bis zu 50 Personen die Feuerwehr verständigt, da ihre Umgebung sich bewegt habe. Die Rettungskräfte hätten den Anrufern sachlich erklärt, dass „heute wieder Kraftklub in der Arena spielen“, wie ein Sprecher der Feuerwehr der „Leipziger Volkszeitung“ mitteilte.

Es ist nicht das erste Mal, dass Kraftklub den Leipziger Boden zum Beben bringen. Bereits bei ihrem Arena-Konzert im März 2015 hatten die Musiker gemeinsam mit ihren Fans dafür gesorgt, dass besorgte Anrufer der Polizei und Feuerwehr von Vibrationen in ihren Wohnungen berichteten. Während vor zwei Jahren noch 8.000 Personen das Kraftklub-Konzert besuchten, waren es in diesem Jahr 12.000 – was nicht nur das größte Solo-Konzert für die Band aus Karl-Marx-Stadt bedeutet, sondern auch, dass die Erde noch intensiver gebebt hat.

Dass es überhaupt zu den Eruptionen im Leipziger Waldstraßenviertel, das an die Mehrzweckhalle grenzt, gekommen ist, liegt jedoch nicht primär am stampf- und hüpffreudigen Kraftklub-Publikum, sondern auch an der Statik der Arena.

Die Leipziger Feuerwehr erklärte Pressevertretern, dass die Konzert-Location auf losem Untergrund stehe und durch Bodenplatten stabilisiert werde. Dieses fangen die Vibrationen der Arena ab und geben sie ans Grundwasser Leipzigs weiter, wodurch auch nahestehende Haushalte durch Wackeln des Familienporzellans und Klappern der Fenster beeinträchtigt werden können.

Kraftklub freuen sich zumindest diebisch über ihren erneuten Coup. Bei Twitter teilten sie Tweets der „Leipziger Volkszeitung“ und schrieben unter anderem dazu: „Die Erdbeben Gäng hat wieder zugeschlagen!“ Bei Facebook lud die Band ein Video des Leipzig-Auftritts hoch, in dem Sänger Felix Brummer das Publikum dazu anspornt, ein Erdbeben auszulösen.

Kraftklub haben am Wochenende den ersten Teil ihrer „Keine Nacht für Niemand“-Tour abgeschlossen. Im Frühjahr 2018 geht es mit unzähligen Konzerten in der Schweiz, Österreich und Deutschland weiter. Tickets erhaltet ihr auf der Band-Website.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Kraftklub-Sänger Kummer geht auf „KIOX“-Tour – hier die Termine
Weiterlesen