Highlight: Mit Rammstein, Kollegah, Nirvana und The Cure: 10 Songs, die für Skandale sorgten

KZ-Häftlinge am Galgen, Till Lindemann geköpft: Rammstein teasern neues Skandal-Video

Rammstein kündigen ganz offensichtlich ihr neues Musikvideo an: Auf ihren Social-Media-Kanälen sowie auf Spotify postet die Berliner Band seit Tagen Videosnippets und Bilder. Auf dem Instagram-Account der Videoproduktionsfirma SPECTER BERLIN ergibt sich mittlerweile ein fast vollständiges Bild.

Deutet man die dort geposteten Fotos, ihre Hashtags und die daraus entstandene Collage auf naheliegende Art und Weise, werden Rammstein am morgigen Donnerstag, den 28. März 2019, ein neues Video veröffentlichen. Zu sehen sind unter anderem eine Frau in Königskleidern, die Till Lindemanns abgetrennten Schädel unter dem Arm hält. Es folgen Nahaufnahmen der Rammstein-Mitglieder, die Uniformen von KZ-Insassen tragen, ihre Köpfe bereits in Seilen stecken und sie offenbar auf ihre jeden Moment bevorstehende Hängung warten.

Kooperation
View this post on Instagram

DEUTSCHLAND . . #Rammstein #Deutschland #video #specterberlin #director #universal #drknsd #hellyes

A post shared by Specter Berlin © (@specter) on

Soundschnipsel gibt es noch keine, der neue Song dürfte aber „Deutschland“ heißen – so zumindest eine Einblendung zu dem, was da morgen erscheinen soll. Das Datum wurde in römischen Zeichen kommuniziert. Als Hashtags verwenden Rammstein und Specter Berlin außerdem immer wieder #duhastvielgeweint. Möglich, dass das kommende Album so heißen wird.

Einen offiziellen Veröffentlichungstermin für Rammsteins neues Album gibt es noch immer nicht, Gitarrist Richard Kruspe sprach in Interviews mit us-amerikanischen Medien vom April 2019. Der Nachfolger des 2009 erschienenen LIEBE IST FÜR ALLE DA wurde in Los Angeles von Produzent Rich Costey (Muse, Biffy Clyro, At The Drive-In u.v.a.) gemischt. Es soll fünf Musikvideos geben. Im Sommer gehen Rammstein auf europaweite Stadiontour. Die Konzerte sind ausverkauft, es soll aber weitere Shows geben.

Rammstein auf EUROPE STADIUM TOUR 2019 | Deutschland-Termine:

  • 27. Mai 2019 Gelsenkirchen, Veltins-Arena
  • 28. Mai 2019 Gelsenkirchen, Veltins-Arena
  • 08. Juni 2019 München, Olympiastadion
  • 12. Juni 2019 Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion
  • 13. Juni 2019 Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion
  • 16. Juni 2019 Rostock, Ostseestadion
  • 22. Juni 2019 Berlin, Olympiastadion
  • 02. Juli 2019 Hannover, HDI Arena
  • 13. Juli 2019 Frankfurt/Main, Commerzbank-Arena

Die weiteren Europatermine von Rammstein live 2019:

  • 01. Juni 2019 Barcelona, RCDE Stadium
  • 05. Juni 2019 Bern, Stade de Suisse
  • 19. Juni 2019 Kopenhagen, Telia Parken
  • 25. Juni 2019 Rotterdam, Feyenoord Stadium / De Kuip
  • 28. Juni 2019 Paris, La Defense Arena
  • 06. Juli 2019 Milton Keynes, Stadium MK
  • 10. Juli 2019 Brüssel, Stade Roy Baudouin
  • 16. Juli 2019 Prag, Eden Arena
  • 17. Juli 2019 Prag, Eden Arena
  • 20. Juli 2019 Luxemburg, Roeser Festival Grounds
  • 24. Juli 2019 Kattowitz, Stadion Slaski
  • 29. Juli 2019 Moskau, VTB Arena
  • 02. August 2019 St. Petersburg, St.Petersburg-Stadion
  • 06. August 2019 Riga, Lucavsala
  • 10. August 2019 Tampera, Ratina Stadion
  • 14. August 2019 Stockholm, Stockholm Stadion
  • 18. August 2019 Oslo, Ullevaal Stadion
  • 22. August 2019 Wien, Ernst-Happel-Stadion


Warum „The Dirt“ eine Enttäuschung ist und wie ich das Social-Media-Gelaber über den Uploadfilter überlebe: Die Popwoche im Überblick
Weiterlesen