Lana Del Rey und Barrie-James O’Neill covern ‚Summerwine‘ von Nancy Sinatra und Lee Hazlewood

Trotz Tour-Stress scheint Lana Del Rey gerade im Cover-Fieber zu sein. Nach Nirvanas “Heart Shaped Box“ und Leonard Cohens “Chelsea Hotel No.2“ hat sich die Sängerin jetzt an “Summerwine“ gewagt, das 1967 von Nancy Sinatra und Lee Hazlewood aufgenommen wurde.

Im Song bleibt die Sängerin ihrem typischen Super-8-Video-Look treu. Die Rolle von Hazlewood übernimmt Del Reys Freund Barrie-James O’Neill, was durchaus authentisch wirkt. Die Nähe zwischen den beiden macht dieses “Summerwine“-Cover deshalb auch zu etwas Besonderem. Selten hatte man das Gefühl der Sängerin so nahe zu kommen; hoffentlich keine kühl kalkulierte Del-Rey-Illusion.

Das Video:

Del Rey ist auch sonst ziemlich beschäftigt. Zum Soundtrack des in Deutschland am 13. Mai erscheinenden Films „The Great Gatsby“ hat die Sängerin mit „Young And Beautiful“ einen Song beigesteuert. Nach eigenen Angaben arbeitet sie außerdem am Nachfolge-Album zu BORN TO DIE, für das allerdings bis jetzt noch kein Veröffentlichungstermin fest steht. Den Great-Gatsby-Song kann man hier hören:


„Suspiria“-Kritik: Erst kommt der Tanz, dann der blanke Horror
Weiterlesen