Kooperation

Lena Willikens & Sarah Szczesny im Interview: Zwei Frauen, die das Nachtleben an den Eiern packen



oder auf   spotify Apple

Telekom Electronic Beats und Musikexpress liefern dir jede Woche spannende Podcast-Folgen und Interviews mit Artists aus dem Nachtleben.
zur Übersicht

Wieso in bestimmten Stilen gefangen sein, die dem Mainstream folgen, wenn auch eine Kombination aus verschiedenen Genres und Künsten entstehen kann? Einfach mal nicht auf Nummer sicher gehen, dass es allen gefällt, sondern Gefahr laufen, anderen den sogenannten „Ohren- und Augenkrebs“ zu verpassen und dafür aber internationale Eindrücke aus Musik-, Club- und Kunstszene miteinander verschmelzen zu lassen.

Wieso das Ganze? – Ziemlich einfach: „Meiner Meinung nach denken viele, sie müssten dem Publikum gefallen. PHANTOM KINO BALLETT macht genau das Gegenteil. Wir trauen unserem Publikum ganz schön viel zu.“ – Lena Willikens

PHANTOM KINO BALLETT ist das bisher größte und sicherlich gewöhnungsbedürftigste Projekt der Künstlerinnen Lena Willikens und Sarah Szczesny. Sie selbst bezeichnen es als „Kuriositätenkabinett“.

So kompliziert, wie es zunächst wirkt, ist es aber gar nicht. Man vermischt Musik, die zunächst mit hartem Techno im Berghain assoziiert wird, mit Filmszenen aus alten Klassikern und einer Portion Art-Performance. Was daraus entsteht, sei Kunst, die Zeitalter clever überlistet und Zeit keine Rolle spielen lässt – zumindest für eine Weile.

Zwei Frauen, die das Nachtleben an den Eiern packen und für mehr Female Empowerment in der Musikbranche sorgen. Kennengelernt haben sie sich im Düsseldorfer Nachtleben, es funkte und die Leidenschaft für ihren Beruf sorgte dafür, dass sie kurzerhand anfingen zusammenzuarbeiten.

Lena Willikens und Sarah Szczesny im Podcast von Telekom Electronic Beats

In der zweiten Folge der zweiten Staffel des Podcasts Telekom Electronic Beats (TEB) sind genau diese Künstlerinnen zu Gast: Im Interview mit Moderator Jakob Thoene sprechen sie über ihr gemeinsames Projekt, aber insbesondere auch über das Nachtleben der Musik- und Kunstszene, in der sie Fuß gefasst haben.

„Barkeeper und Türsteher sind genauso zuständig für die Atmosphäre wie der DJ“, sagen Lena und Sarah. Und hierbei geht es nicht nur um gute Drinks und den Rausschmiss zum richtigen Zeitpunkt.

Lena Willikens + Sarah Szczesny

Schon in der ersten Staffel von Telekom Electronic Beats gab es spannende Interviews und Geschichten aus dem Nachtleben zu hören. Das Moderations-Team Gesine Kühne und Jakob Thoene wollte vor allem eines erreichen – Erlebnisse teilen, die den Facettenreichtum des Nachtlebens zeigen. Bisher gab es zehn Folgen: zum Beispiel mit Perel, die gegen das Schubladendenken in der DJ-Szene plädiert und von den Schwierigkeiten spricht, Musikerin und Producerin zugleich zu sein. Dann gibt es ein spannendes Interview mit Fritz Kalkbrenner, der – statt brav das Abitur zu machen – lieber in Techno-Clubs abravte und dennoch der größte Stolz seiner Eltern ist. Dann wiederum gibt es auch die andere Seite, nämlich die der Gastronomen und Clubbesitzer, die die Verantwortung für das gesamte Package tragen.

Tiefgründig und facettenreich

Am 23. August 2018 geht es mit der zweiten Staffel und weiteren hörenswerten und unterhaltsamen Folgen weiter. Passend in Richtung Herbst, wo man sich weniger auf Open Airs und Festivals herumtanzt und sich ab und an einen guten Podcast gönnt!
Neben DJ und Producer kommen in den neuen Podcast-Episoden von Telekom Electronic Beats auch noch Ben Klock, Resident-DJ im Berghain, und Frank Wiedemann (DJ und Musikproduzent) zu Wort und berieseln uns mit ihren persönlichen Erfahrungen.

Alle Podcast-Folgen gibt es direkt bei Telekom Electronic Beats

 

Maxi Stumm

Telekom Electronic Beats und Musikexpress liefern dir jede Woche spannende Podcast-Folgen und Interviews mit Artists aus dem Nachtleben.
zur Übersicht

Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

und möchte, dass die Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH mir Newsletter mit Produktangeboten und/oder Medienangebote per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit .

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Hello, Audio! – Der Podcast: Hamburg Kreativgesellschaft über die Unterstützung junger Musik-Startups in Hamburg
Weiterlesen