Lookbook Herbst 2017: Herschel Supply will, dass du deine Stadt liebst

Das Leben in der Großstadt ist nicht immer so schön und unkompliziert, wie es uns Filme und Werbung eintrichtern wollen. Es geht zumeist hektisch zu: Kriege ich die Bahn noch? Woher kommen auf einmal die ganzen Menschen? Warum bleibt der Touri genau vor der Rolltreppe stehen? Herschel Supply fordert euch dennoch auf, eure Stadt zu lieben.

View this post on Instagram

On the move with the #PopQuizBackpack

A post shared by Herschel Supply Co (@herschelsupply) on

View this post on Instagram

Designed for Travel. Anytime, anywhere.

A post shared by Herschel Supply Co (@herschelsupply) on

Der kanadische Hersteller von Rucksäcken, Taschen und Outdoorwear widmet sein Herbst-2017-Lookbook dem Big Apple: New York. Credo der Vintage-Look-Filmchen und -Bilder: Mit den richtigen Utensilien meistert ihr den Alltag im Großstadtdschungel – und lernt nebenbei eure Stadt viel besser kennen.

Neben den klassischen Rucksäcken, die in den vergangenen Jahren in inflationärem Maße an Unis und Schulen getragen werden, zeigt Herschel auch ein feines Händchen für Beanies und Windbreaker. Stets mit etwas Nostalgie belegt, bestechen die Stücke der neuen Kollektion durch ihre Stringenz und Schnörkellosigkeit. Und wer es dennoch etwas auffallender und poppiger mag, dem empfehlen wir Herschels Keith-Haring-Kollektion.

Seht euch das schwelgerische Teaser-Video zu Herschels Herbst-Kollektion hier an:

Sowohl die Herbst- als auch die Keith-Haring-Kollektion könnt ihr auf der Herschel-Supply-Homepage shoppen. Rucksäcke starten bei 70 Euro, Jacken gehen mit bis zu 90 Euro ins Geld.


Unsere Jury hat gewählt: Das hier ist der beste Song aller Zeiten
Weiterlesen