Macaulay „Kevin – Allein zu Haus“ Culkin dreht endlich wieder einen Film

von

Es ist zwar nur ein kleiner Schritt, aber Macaulay Culkin nähert sich wieder der Schauspielerei an. Der Kinderstar, der seine Eskapaden nach dem frühen Ruhm als Kevin verkraftet hat und mittlerweile ein entspanntes Leben in Paris (wo wir ihn 2016 besucht haben) und den USA führt, hat wieder eine Rolle angenommen. Culkin wird in Seth Greens „Changeland“ mitspielen.

Zwar hat Culkin zuletzt in den Regiewerken des Sängers Adam Green mitgewirkt, diese zählen aber eher als Ketamin-Fieberträume. „Changeland“, der in Thailand gedreht wird, ist eine Dramedy, in der Regisseur Seth Green, der mit „Buffy“ bekannt wurde, auch die Hauptrolle spielen wird.

Viel mehr ist zu dem Projekt leider noch nicht bekannt, in den USA wird der Film wohl 2018 in den Kinos anlaufen. Ein deutscher Start ist bisher ungewiss. Macaulay Culkin wirkt wohl auch deshalb bei dem Projekt mit, weil er seit Jahren eng mit dem Regisseur befreundet ist. Eigentlich hat der ehemalige Kinderstar nämlich keine Lust mehr auf große Projekte.

t:Macaulay „Kevin – Allein zu Haus“ Culkin dreht endlich wieder einen Film


Wir haben Adam Green und Macaulay Culkin vor einigen Monaten in Culkins Wohnung in Paris getroffen. Der Anlass: Adam Green hat einen quietschbunten Film über tausendundeine Nacht gedreht, „Adam Green’s Aladdin“. Und darin spielt sein Buddy Culkin („Kevin – Allein zu Haus“) mit. Ein Gespräch über Freundschaft, ­Pizza und Porno. Champagner-Rausch inklusive.auf Musikexpress ansehen


„Kevin – Allein zu Haus“: Das Haus der McCallisters wird zum LEGO-Spielzeug
Weiterlesen