Spezial-Abo

Neu im Kino: Ryan Gosling, Gerard Butler und Diane Kruger

von

Unser Film der Woche: „The Place Beyond The Pines“

Epischer Ansatz, kurzer Atem: im Windschatten von „Blue Valentine“

Die zweite Zusammenarbeit von Ryan Gosling und Derek Cianfrance nach „Blue Valentine“ ist 140 Minuten lang und hat das Problem, 30 Minuten zu kurz zu sein. Weil der Film ein Generationen und 15 Jahre umspannendes Epos sein will, sich aber nicht die Zeit nimmt, erschöpfend auszuerzählen, was er sagen will, sondern es eben nur behauptet und auf den letzten Metern bemüht wirkt. Dabei wagt diese Kleinstadt-Saga über einen Motorradstuntfahrer auf dem Rummel, der zum Bankräuber wird, einen Cop, der in einen Strudel der Korruption gerissen wird, und ihre beiden Söhne etwas Abenteuerliches, das sich Filme gemeinhin nicht trauen. Mehr darf man nicht verraten. Oder nur so viel: Nach etwa 50 Minuten stockt einem der Atem, wie er einem im Kino selten stockt.

**** 1/2

Alle weiteren Neustarts in unserer Galerie


Denis Villeneuve: Das sind die 5 besten Filme des „Enemy“-Regisseurs
Weiterlesen