Neue Bestätigungen für das norwegische Øya-Festival: Beck, Belle & Sebastian und The War On Drugs

von
Das Øya-Festival in Norwegen mit Beck...

Skandinavien ist zwar immer eine Reise wert, wir möchten euch aber besonders den norwegischen Tøyenparken ans Herz legen. Dies ist nämlich seit vergangenem Jahr der Schauplatz des Øya-Festivals, das auch dieses Jahr mit einem bemerkenswerten Line-Up aufwartet:

Unter anderem hat sich der amerikanische Sänger und Songwriter Beck angekündigt, der neben Florence & The Machine und Caribou die Bühne des Festivals bespielen wird. Außerdem sind Acts wie Belle & Sebastian, The War On Drugs, Susanne Sundfør, The Julie Ruin und Låpsley neu bestätigt worden.

Das Øya-Festival findet dieses Jahr zum 17. Mal statt und ist mit 17.000 Besuchern zwar kein riesiges Festival, überzeugt jedoch immer wieder mit namhaften Künstlern wie Björk, Arctic Monkeys, Outkast, The Flaming Lips oder Kanye West.

Das Event in Norwegen wird vom 11. bis 15. August 2015 über die Bühne gehen. Neben den neu bestätigten Bands und Künstlern werden zudem Foxygen, Flying Lotus, Run The Jewels, Father John Misty und Future Islands auftreten.

Tickets und weitere Informationen erhaltet ihr auf der Homepage des Øya-Festivals.



Coming Soon: Neue Alben, die 2020 erscheinen oder schon erschienen sind
Weiterlesen