Trailer und Galerie zu „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“


Johnny Depp wird in der Fortsetzung zu „Phantastische Tierwesen“ den Magier Grindelwald spielen, um dessen Missetaten es sich in Teil zwei der Tierwesen-Reihe dreht. Jude Law übernimmt die Rolle des jungen Dumbledore und Eddie Redmayne wird wieder als Newt Scamander zu sehen sein. So viel war schon bekannt. Joanne K. Rowling erzählt als Drehbuchautorin die Vorgeschichte zur Harry-Potter-Saga, beleuchtet den Krieg vor der Zeit Voldemorts, bei dem vor allem auch die Heiligtümer des Todes eine große Rolle spielten.

Jetzt ist der finale Trailer zu „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ erschienen. Teile der Handlung werden in Paris spielen, die auf fünf Filme angelegte Reihe wechselt mit jedem Film den Schauplatz.

Umstritten sind bei Fans der Reihe gleich zwei Punkte: Mit dem Casting von Johnny Depp sind viele Fans nicht einverstanden, da der Schauspieler zuletzt auch durch häusliche Gewalt in die Schlagzeilen geriet. Des Weiteren teilte Rowling mit, dass Dumbledore im Film nicht als offen schwul auftreten wird. Etwas Mut wäre doch wünschenswert.

Der Trailer deutet die emotionale Beziehung zwischen Dumbledore und Grindelwald aber immerhin an, seht selbst:


Konzentration bitte! Diese Apps helfen Euch beim Fokussieren
Weiterlesen