Spezial-Abo

Nikes selbstschnürende Schuhe kommen im November

Jahrzehntelang hat Nike den Verkauf von Schuhen mit „PowerLaces“ aus dem Film „Zurück in die Zukunft II“ angeteasert. Im März dieses Jahres wurde die Produktion der Schuhe bestätigt, der allerdings nicht wie im Film unter dem Namen „Nike Mag“, sondern als „HyperAdapt 1.0“ verkauft werden soll. Nun wurde auch das Verkaufsdatum des Modells bekanntgegeben: Ab dem 28. November 2016 können die Schuhe in den USA im Rahmen von exklusiven Einzelterminen bestellt werden.

Die amerikanische Wired hat exklusiven Zugang zu der Nike Innovation Kitchen in Beaverton im US-Bundesstaat Oregon bekommen. Im Video erklären der Designer Tinker Hatfield und Software-Entwicklerin Tiffany Beers, wie der selbstschnürende Schuh funktioniert.

In der Schuhsohle befindet sich ein Motor mit Sensor, der gewährleitet, dass sich der Schuh dem Fuß des Besitzers anpassen kann. Auf der Rückseite der Schuhe befinden sich Lichter, die anzeigen, wann der Akku des Motors leer ist. Zwei Wochen soll der Akku halten.

 

nike_hyperadapt_3

nike_hyperadapt_4

Wie die Termine zum Verkauf des Schuhs in den USA vereinbart werden, wie viel die „HyperAdapts“ kosten und ob der Schuh jemals in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.Im vergangenen Jahr hat Nike bereits das Modell „Nike Mag“ veröffentlicht, das stärker an das Design der Marty-McFly-Originale angepasst war und nur über eine Ebay-Auktion ersteigert werden konnte. Das Design des „HyperAdapt 1.0“ ist deutlich schlichter als das der „Mags“. Die Bilder von Nike zeigen die Schuhe in den Farben weiß und grau.

nike_hyperadapt_2


Das sind die besten deutschen Serien
Weiterlesen