Toggle menu

me.style

Suche

Nike bringt endlich selbstschnürende Schuhe – also wirklich jetzt!

von
Facebook Twitter Whatsapp Email Kommentare

Wie oft wurde eigentlich schon vermeldet, dass Nike kurz davor steht, die selbstschnürenden Schuhe aus „Zurück in die Zukunft II“ auf den Markt zu bringen? Ziemlich oft. Ein neuer Promo-Clip des Unternehmens kündigt nun „HyperAdapt 1.0“ an, einen Turnschuh, der den Schnür-Trick tatsächlich beherrscht.

https://www.youtube.com/watch?v=z7Cyv3cvIxY

Die auf dem Schuh zu lesende Abkürzung „E.A.R.L.“ steht für „electro-adaptive actives laces“. Sobald die Ferse beim Anziehen des Schuhs einen Sensor berührt, ziehen sich die Schnüre zu, erklärt Nike auf dem hauseigenen Blog. An der Seite des Turnschuhs befinden sich zudem zwei Knöpfe, mit denen man nachjustieren kann. Der „HyperAdapt 1.0“ wird im Laufe des Jahres 2016 erstmals an Endverbraucher ausgeliefert – allerdings nur, wenn sie Kunden des Programms Nike+ sind.

Der selbstschnürende Schuh wird von Sneaker- und „Zurück in die Zukunft“-Fans erwartet, seitdem Michael J. Fox sich 1989 ein Paar des Models „Nike Mag“ anzog. Die Schnüre, die sich automatisch festziehen, galten damals als Schuh der Zukunft.

https://www.youtube.com/watch?v=28Wa5L-fkkM

Im vergangenen Oktober hat Nike das Modell aus dem Film in geringer Stückzahl und für eine Versteigerung zugunsten der Parkinson-Stiftung von Michael J. Fox produziert. In den freien Verkauf kam das ikonische Modell bisher nicht.


Werdet jetzt Fans auf Facebook!
Facebook Twitter Whatsapp Email Kommentare
Kommentare