Spezial-Abo

„Peace x Peace“-Festival 2017: Deutsche Popstars für ein kleines bisschen Frieden

von

Am kommenden Sonntag, den 18. Juni 2017, steht ein Festival der gemeinnützigeren Art bevor: Pop-, Rap- und Indierockstars wie Herbert Grönemeyer, Die Fantastischen Vier, Beginner, Freundeskreis, Bilderbuch, Joy Denalane und Samy Deluxe geben sich in der Berliner Waldbühne das Mikrofon in die Hand. Eine Gage bekommen sie für ihre Auftritte nicht.

„Es geht nicht nur um die Musik, und das merkt man der Stimmung an“, sagte Michi Beck auf der Pressekonferenz in Erinnerung an das erste „Peace x Peace“-Festival 2016, das er als Zuschauer besuchte. Damals sammelten die auftretenden Künstler gemeinsam mit UNICEF 413.517 Euro für Kinder im Krieg und auf der Flucht. Auch dieses Jahr sollen die Einnahmen „Hilfsprojekten für Kinder in Krisenländern und auf der Flucht zugute“ kommen: Ticketanbieter und Vorverkaufsstellen verzichten auf ihre Gebühren. Karten kosten deshalb vergleichsweise günstige 45 Euro und sind noch im Vorverkauf zu haben.

Alle bestätigten Acts beim PxP 2017 im Überblick:

  • DIE FANTASTISCHEN VIER
  • HERBERT GRÖNEMEYER
  • BEGINNER
  • FREUNDESKREIS
  • FRITZ KALKBRENNER
  • BILDERBUCH
  • PXP ALLSTARS
    (Andreas Bourani, Joy Denalane, Johannes Oerding, Yvonne Catterfeld, Dellé, Miss Platnum, Fetsum)
  • SAMMY DELUXE & SALUT SALON
  • GROSSSTADTGEFLÜSTER
  • NISSE
  • ALINA
  • ESTIKAY
  • Guy Chambers
  • Moderation: HADNET TESFAI

Idealer Konzertbegleiter: Mit diesen Smartphones schießt Ihr scharfe Fotos im Dunkeln
Weiterlesen