Placebo: Neues Album und Europa-Tour für 2022 geplant

von

Die britische Alternative-Rock-Band Placebo hat ihr neues Album NEVER LET ME GO und eine Europa-Tour für 2022 angekündigt. Vor wenigen Tagen teaserten Placebo ihre neue Single „Surrounded By Spies“ für den 9. November an, woraufhin Fans bereits vermuteten, dass bald noch mehr neue Musik von den Briten folgen könnte. Das Erscheinungsdatum des Albums sowie die konkreten Tourdaten sind allerdings noch nicht bekannt.

Placebo enthüllten gleichzeitig das Artwork ihrer bevorstehenden, siebten LP. Das NEVER LET ME GO-Albumcover zeigt einen Strand, voller abgeschliffener Glasscherben. Die Felsen im Hintergrund deuten darauf hin, dass es sich bei dem Strand möglicherweise um den „Glass Beach“ in Kalifornien handeln könnte. Ob das Bild aber tatsächlich dort entstanden ist, das verrieten Placebo nicht.

Im September veröffentlichten Placebo ihre neue Single „Beautiful James“.

Offizieller Vorverkauf

Die Band wies zudem darauf hin, dass das Album ab kommendem Dienstag (9. November) in ihrem offiziellen Online-Store vorbestellt werden könne und damit auch der Zugang zu Vorverkaufstickets für ihre angekündigte Tour 2022 frei geschaltet werde. Der Vorverkauf der Tickets startet am 15. November um 10:00 Uhr deutscher Zeit.

In einem Interview mit „NME“ verriet Placebo-Sänger Brian Molko, dass die Band ihr neues Album „bereits fertig gestellt“ habe, noch bevor die Corona-Pandemie Anfang 2020 ausbrach, sich aber dennoch aufgrund der Umstände alles um zwei Jahre verzögert habe. „Ich weiß, dass es für die Fans frustrierend war. Es war sicherlich auch für uns sehr frustrierend, das endlose Warten auf neue Musik, aber immerhin gab es sie ja schon. Wir wussten, dass wir es haben.“

Placebos siebtes und bisher aktuelles Album LOUD LIKE LOVE erschien 2013.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++


Foo Fighters: Komplettes „Madison Square Garden“-Konzert hier sehen
Weiterlesen