Premiere: Fever The Ghost zeigen AR-Video zu „1518“

von

Das sollte man gehört haben: Auf ihrem neuen Debüt-Album ZIRCONIUM MECONIUM entwerfen Fever The Ghost ein „psychedelisches Wunderland“, wie ME-Redakteur Stephan Rehm der Band in seiner Rezension attestiert. Weiter heißt es unter anderem: „Wie 20 Jahre zuvor Supergrass vereinen Fever The Ghost ein jugendliches Ungestüm mit einer Souveränität, die fast unglaubwürdig erscheint.“. Ehrensache, dass wir Fever The Ghosts neues Video zum Song „1518“ – einem der zugänglichsten Tracks der Platte – zuerst zeigen.

Fever The Ghost – 1518 auf YouTube ansehen

Beim Clip handelt es sich um ein Augmented-Reality-Video, Regie beim Dreh führte Lionel Williams. Der lässt entsprechend technische Details wissen:

„’1518’ is an augmented reality video made with Unity where one can pivot & look around a celestial environment with a phone / tablet – as well as with a computer using the arrow keys that appear on the video.  The footage was shot at the center of a black hole, where 360º realities are apparent from all angles of human ocular vestiges, achieved merely by the alchemical compounding of mercurial gauze and the potentiality of sight-based-probability. Blue gold transmuted higher dimensional knots out into single strands of animation, which illuminates the pathway of inner archaic futures, i.e. paradoxical bath time.“

ZIRCONIUM MECONIUM von Fever The Ghost ist am 25. September 2015 erschienen.


4 weitere Künstler, mit denen Ihr die Neoklassik lieben lernt
Weiterlesen