Spezial-Abo

Remake von „Ziemlich beste Freunde“: Der Kinostart für „The Upside“ steht

von

Einen Trailer für das (natürlich) wahnsinnig unnötige Remake des französischen Welterfolgs „Ziemlich beste Freunde“ gibt es schon seit einigen Wochen, nun ist auch der deutsche Kinostart bekannt. Am 21. Februar 2019 kommt der Film unter dem Titel „The Upside“ in die deutschen Kinos, zuvor startet er bereits in den USA.

🛒  Ziemlich beste Freunde jetzt bei Amazon.de bestellen

Zur offiziellen Inhaltsangabe:

Der kunstsinnige, querschnittsgelähmte Milliardär Philip (Bryan Cranston) ist auf der Suche nach einem neuen Pfleger. Seine Hausdame Yvonne (Nicole Kidman) ist mehr als irritiert, als in der Bewerberriege plötzlich ein sehr unkonventioneller Kandidat auftaucht. Dell (Kevin Hart) ist vorbestraft und will sich nur eine Bescheinigung abholen, dass er auf Jobsuche ist. Aber Philip entscheidet spontan, dass Dell trotzdem eine Chance bekommt: Weil er einen ungewöhnlichen Blick auf die Welt hat und seinen potenziellen Boss – im Gegensatz zu Yvonne – nicht wie einen hochsensiblen Pflegefall behandelt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten nähern sich die beiden grundverschiedenen Männer an. Philip blüht sichtlich auf, als Dell ihn auf abenteuerliche Trips mitnimmt. Und auch Dell lässt sich auf Philips Welt ein. Beide werden ziemlich beste Freunde.

Süß, wie der deutsche Verleih des Remakes mit den letzten drei Worten der Inhaltsbeschreibung noch einmal daran erinnert, dass wir das Original ja erst vor wenigen Jahren gesehen haben. Anfang 2012 startete „Ziemlich beste Freunde“ mit Omar Sy und François Cluzet in Deutschland und begeisterte ein Millionenpublikum. In Frankreich brach er zuvor schon diverse Kinorekorde.

🛒  Ziemlich beste Freunde jetzt bei Amazon.de bestellen

Den Trailer zu „The Upside“ könnt Ihr Euch hier bereits anschauen:

THE UPSIDE Official Trailer (2019) Kevin Hart, Bryan Cranston Movie HD auf YouTube ansehen

„The Rocky Horror Picture Show“ ist eine zutiefst biedere, kopfschmerzige Bonbon-Ekstase
Weiterlesen