Andrew Bird My Finest Work Yet


Loma Vista / Universal (VÖ: 22.3.)

Nein, wer sein neues Album mit einem Titel wie MY FINEST WORK YET versieht und sich dann auch noch auf dem Cover in der Pose des berühmten Badewannen-Gemäldes „Der Tod des Marat“ präsentiert, hat kein Problem mit Selbstvertrauen. Und warum auch? Ganze 15 Soloalben hat Andrew Bird als Songwriter und Violinist seit 1996 aufgenommen und sich dabei musikalisch immer wieder neu verortet zwischen Folk, Indie-Pop und Weltmusik.

Zeigte er sich zuletzt auf dem rein instrumentalen Field-Recording-Album ECHOLOCATIONS: RIVER von seiner experimentellen, kammermusikalischen Seite, kehrt er hier als Songwriter zurück. Komplett live in Band­besetzung zwischen smooth rollendem Bass, dezentem Drumming und verschunkeltem Klavier eingespielt, legt er als Sänger, Gitarrist und Violinist pfeifend, pizzicati-zupfend und streichend eine derart süffige und retromanisch-beschwingte Indie-Folk-Platte hin, dass sich Father John Misty vor Neid den Bart raufen dürfte.

Hier das neue Album „My findest Work yet“ von Andrew Bird kaufen

Anzeige


ÄHNLICHE KRITIKEN

Andrew Bird :: Are You Serious

Der US-Songschreiber kehrt zu vollerem Sound zurück, in dem Ansätze von Pop nicht ausgeschlossen sind.

Andrew Bird :: Break It Yourself

Der Singer/Songwriter aus Chicago verabschiedet sich vom allzu strengen künstlerischen Ernst, ohne dass es die Qualität beeinträchtigt.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die Alben der Woche mit Moderat, Mogwai und Pet Shop Boys

In dieser Woche sind unter anderem neue Alben von Moderat, Babymetal, Pet Shop Boys und The Last Shadow Puppets erschienen. Hier unsere Rezensionen dazu.

Alben der Woche: 27. Februar - 4. März 2012

Die Neuerscheinungen der Woche. Unter anderem mit Andrew Bird, The Magnetic Fields und Dry The River.

Michael Wopperer

Over And Over: Die aktuelle Playlist von MUSIKEXPRESS- Online-Redakteur Michael Wopperer.

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Neue Alben, die 2018 erschienen sind
Weiterlesen