Highlight: Welches Equipment verwendet eigentlich… James Blake?

Bon Iver & James Blake Fall Creek Boys Choir


Polydor / Universal

So unterschiedlich sind die künstlerischen Positionen von Bon Iver & James Blake auch wieder nicht, als dass die beiden nach einem Treffen beim diesjährigen South-By-Southwest-Festival im März, oder: SXSW, wie wir Checker sagen, nicht beschlossen hätten, „mal was zusammen zu machen“. Das erste Resultat dieser Zusammenarbeit heißt „Fall Creek Boys Choir“ (Polydor/Universal) und ist ein Blake’esker, vollelektronischer Song, bei dem James Blake und Justin Vernon im Duett singen (natürlich beide auto-tuned wie Sau). Dazu synthetisches Hundegebell (vermutlich ein Schäferhund) und eine sporadisch draufpatschende Achtzigerjahre-Snaredrum.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Bon Iver :: i,i

Justin Vernon sagt, das vierte Album stehe für den Herbst. Der Meta-Folk von Bon Iver klingt nun wieder majestätisch, elegant...

Anderson .Paak :: Ventura

Wenige Monate nach OXNARD setzt Anderson .Paak für Ventura auf Soul statt auf Rap.

James Blake :: Assume Form

R’n’B: Mehr Frank Ocean wagen! Das vierte Album des Engländers.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Bon Iver: „Naeem“ kriegt ein Musikvideo – das erste seit 2012

Zu sämtlichen Songs der zurückliegenden Alben i,i und 22, A MILLION hatte es lediglich Lyric-Videos gegeben.

Bon Iver kündigen Europa-Tour 2020 an – mit einem exklusiven Deutschland-Konzert

Mit neuem Album „i, i“, großer Band und neuem Livekonzept kommt Justin Vernon 2020 wieder auf Tour. Hier die Termine – in Deutschland ist leider nur einer dabei.

Francis and the Lights feat. Bon Iver & Kanye West: Hört hier den gemeinsamen Song im Stream

Francis and the Lights, Bon Iver und Kayne West veröffentlichen ihren zweiten gemeinsamen Song. Hört „Take Me To The Light“ hier im Stream.


Bon Iver: „Naeem“ kriegt ein Musikvideo – das erste seit 2012
Weiterlesen