Jimi Hendrix Experience Los Angeles Forum – April 26, 1969


Legacy/Sony (VÖ: 18.11.)

von

Das Frühjahr 1969 war eine schwierige Zeit für die Jimi Hendrix Experience, einerseits, weil das persönliche Verhältnis des Bassisten Noel Redding zu seinem Arbeitgeber zunehmend getrübt schien, andererseits, weil Hendrix längst keine Lust mehr verspürte, allabendlich seine Greatest Hits in handlichen Drei-Minuten-Versionen abzunudeln. Auch im Los Angeles Forum warf er sich mit Schlagzeuger Mitch Mitchell lieber die Bälle zu, was in munter ausufernden Improvisationen resultierte, in denen Redding meist nur eine Nebenrolle spielte.

🛒  LOS ANGELES FORUM – April 26, 1969 bei Amazon.de kaufen

Das ist Blues, Funk, Psychedelic – aber bisweilen, wenn Hendrix in die obere Stratosphäre abhebt und Mitchell exzessiv synkopiert, näher am befreiten Jazz als an dem, was man gemeinhin Rock’n’Roll nennt. Nur eben so elektrisch, wild und roh, dass aus heutiger Sicht die meisten damaligen Kollegen wie Sachbearbeiter wirken, die MC 5 und Mothers Of Invention ausdrücklich ausgenommen. Wer das bezweifelt: Die zwölfminütige Version von „Spanish Castle Magic“ ist partiell mehr musikalischer Bewusstseinsstrom denn handelsübliche Kombination aus Strophen, Riffs, Refrains und Solos.

Hendrix-Shows waren ein Ritt auf der Rasierklinge, denn die Beteiligten scheuten kein Risiko. LOS ANGELES FORUM – APRIL 26, 1969 präsentiert zwar nicht die beste Experience aller Zeiten, aber eine, die es kurz vor Schluss nochmal wissen wollte. Acht Wochen später war sie Geschichte.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Various Artists :: FAC51 The Haçienda 1982

Pop, Postpunk, Electro: The Haçienda hätte dieses Jahr ihren 40. Geburtstag gefeiert. Eine 4-CD-Box blickt zurück auf die ersten, aufregenden...

Ernest Hood :: Back To The Woodlands & Where The Woods Begin

Proto-Ambient des Gitarristen und Zitherspielers Ernest Hood.

Michael Jackson :: Thriller 40

Unfassbar! 40 Jahre ist es schon her, dass Jackson sein ikonisches Pop-Werk in die Umlaufbahn katapultierte, wo es bis heute...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Sex, Drugs & Rock'n'Roll: Die 14 größten Skandale der Popgeschichte

Skandale in der Popkultur können Karrieren zerstören – oder aufleben lassen. Welche Provokationen die Popwelt besonders erschüttert haben, könnt Ihr hier nachlesen.

Ash kündigen Reissues an – und „Free All Angels“-Tour mit Charlotte Hatherley

Ihr wollt Hits wie „Shining Light“ live, in Farbe und mit Ashs damaliger Gitarristin hören und sehen? Auf nach England!

The Chemical Brothers feiern 25 Jahre DIG YOUR OWN HOLE mit Jubiläums-Edition

„Back with another one of those block rockin' beats!“


„Tatsächlich… Liebe“: Wie gut ist die romantische Komödie gealtert?
Weiterlesen