Sandra Hüller („Toni Erdmann“) spielt in „Fack Ju Göhte 3“ mit

von

Sandra Hüller hatte 2016 entscheidenden Anteil daran, dass Maren Ades „Toni Erdmann“ zum Welterfolg wurde und sogar fast eine Oscar bekommen hätte. Hüller spielte Ines, eine Karrierefrau in Rumänien, die von ihrem Vater eine neue Lockerheit lernt.

Hüller bleibt sich mit ihrem kommenden Projekt und damit dem komödiantischen Fach treu, auch wenn sie von subtilem Fremdscham zu Haudrauf-Comedy wechselt. Denn wie Constantin-Film am Montag mitteilte, wird Hüller in der Fortsetzung „Fack Ju Göhte 3“ mitspielen, die am 26. Oktober 2017 in den Kino starten wird.

Die ersten beiden Teile der „Fack Ju Göhte“-Reihe haben in Deutschland mehr als 15 Millionen Menschen in die Kinos gelockt und sogar ein bizarres Remake in Mexiko hervorgebracht. Im dritten Teil spielt Elyas M’Barek natürlich wieder die Hauptrolle, Corinna Harfouch und Jella Haase sind ebenfalls wieder dabei. Auch auf dem Regieposten gibt es keine Veränderung: Bora Dagtekin wird auch den dritten Teil der Lehrer-Comedy inszenieren.

t:Sandra Hüller („Toni Erdmann“) spielt in „Fack Ju Göhte 3“ mit


In „Toni Erdmann“ spielt Sandra Hüller die angespannte Karrierefrau Ines, die zum Opfer der Späße ihres Vaters wird. Im Interview erklärt Hüller, warum ein externer Scherzkeks vielleicht auch in der Realität mal gut tun würde.auf Musikexpress ansehen


Diese Musiker haben die meisten Instagram-Follower
Weiterlesen