Spezial-Abo
🔥Hörbücher: Die wichtigsten Anbieter im Vergleich

Siemens-App verspricht grüne Welle für Radfahrer

Grüne Welle für Radfahrer: Mit der App SiBike will Siemens künftig dafür sorgen, dass Radfahrer an der Ampel öfter freie Fahrt haben. Möglich macht das eine Technologie, die bereits in Bussen eingesetzt wird.

Das Konzept: Nähert sich der Radler einer Ampel, wird das vom Smartphone mittels GPS registriert. 60 Meter vor der Ampel meldet sich das Handy dann bei der Verkehrsleitzentrale: Ist die Ampel bereits Grün, aber kurz davor auf Rot zu schalten, kann die Grünphase nun um eine Sekunde verlängert werden, damit es der Radfahrer noch über die Kreuzung schafft – Autos müssen dementsprechend eine Sekunde länger warten. So soll der Stadtverkehr für Fahrräder optimiert werden.

Eine erste große Testphase der App soll bald im oberfränkischen Bamberg beginnen. Nähere Details will Siemens im April auf der Messe Intertraffic vorstellen.

Wie die App dann in der Praxis funktionieren soll, könnt Ihr Euch in dieser Simulation angucken:

US-Behörde ebnet Weg für selbstfahrende Autos


Netflix-Werbung ausschalten: So geht es
Weiterlesen