S!sters: Diese Frauen treten beim ESC 2019 in Tel Aviv für Deutschland an

Am Freitagabend fand der deutsche ESC-Vorentscheid „Unser Star für Israel“ statt. Als Gewinner der Show, die live in der ARD übertragen wurde, gingen Carlotta Truman und Laurita Spinelli hervor. Unter dem Namen S!STERS werden sie mit dem Song „Sister“ Deutschland beim Eurovision Song Contest 2019 vertreten.

Carlotta Truman und Laurita Spinelli setzten sich in der Castingshow gegen andere Acts namens Aly Ryan, BB Thomaz, Linus Bruhn, Gregor Hägele, Lilly Among Clouds und Makeda durch. Ihr Song „Sister“ wurde von internationalen Komponisten geschrieben, die Mitbewerber setzten auf eigene Songs. Die Gewinner wurden von einer 100-köpfige Eurovisions-Jury und einer Jury aus „internationale Experten“ gewählt.

Carlotta Truman ist 19 Jahre alt und stand in ihrer Vergangenheit bereits im Finale der Castingshows „Das Supertalent“ (2009) und „The Voice Kids“ (2014). Als Kind trat sie u.a. als Lena-Double auf und sang im Bundespolizeiorchester Hannover.

Kooperation

Laurita Spinelli heißt mit bürgerlichem Namen Laura Kästel und ist 26 Jahre alt. Sie stammt aus Rheinland-Pfalz und sang bereits als Background-Sängerin für Lena Meyer-Landrut.

2018 gewann Netta, Michael Schulte schaffte es für Deutschland auf Platz 4

Israel hatte den Eurovision Song Contest 2018 für sich entschieden. Nettas Feminismus-Hymne „Toy“ holte sich mit insgesamt 529 Punkten den Sieg. Auf Platz zwei landete Zyperns Eleni Foureira mit „Fuego“ (436 Punkte). Komplettiert wurde das Siegertreppchen von Österreich, die sich mit dem lupenreinen Popsong „Nobody But You“, vorgetragen von Cesár Sampson, die (fiktive) Bronzemedaille sicherten (342 Punkte).

Deutschlands Beitrag, die Ballade „You Let Me Walk Alone“ von Michael Schulte, landete völlig überraschend auf dem vierten Platz mit 340 Punkten. Das war das beste deutsche Ergebnis seit Lena Meyer-Landruths Sieg im Jahr 2010.

Meyer-Landruth, Schulte sowie Udo Lindenberg und Andreas Bourani traten in der Show „Unser Star für Israel“ auf. Moderiert wurde sie von Barbara Schöneberger und Linda Zervakis.

Das Finale des Eurovision Song Contest 2019 findet am 18. Mai in Tel Aviv statt.


Darum sollte jedes Smartphone einen Klinkenstecker haben
Weiterlesen