„Straight Outta Compton“-Star für Film über Barack Obama gecastet

von

Anfang 2017 endet Barack Obamas Amtszeit als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Kurz darauf soll ein Biopic über den ersten schwarzen US-Präsidenten in den Kinos erscheinen. In „Barry“ wird Regisseur Vikram Gandhi den Fokus auf die College-Zeit des späteren Präsidenten richten.

Die Produktion von „Barry“ befindet sich gerade in der Vorbereitung, nach und nach werden die Mitglieder des Ensembles verkündet. Seit einigen Wochen steht fest, dass der Newcomer Devon Terrell den jungen Barack Obama spielen wird. Wie Variety berichtet, werden die Nebenrollen deutlich prominenter besetzt: Jason Mitchell, der zuletzt als Eazy-E im N.W.A.-Film „Straight Outta Compton“ überzeugte, schließt sich dem Cast an. Des Weiteren wird „Boyhood“-Hauptdarsteller Ellar Coltrane einen Part übernehmen. Welche Wegbegleiter des jungen Obama die beiden spielen werden, ist noch nicht bekannt.

Ein weiterer Film über Barack Obama feierte bereits im Januar auf dem Sundance Festival Premiere. In „Southside with You“ von Regisseur Richard Tanne wird das erste Date von Barack und Michelle Obama im Jahr 1989 rekonstruiert.

Einen deutschen Kinostart haben die beiden Obama-Biopics bisher noch nicht. Zu „Southside with You“ könnt Ihr Euch hier allerdings schon einen Ausschnitt anschauen: 

Southside With You – Trailer auf YouTube ansehen

 


Ehemaliger Snoop-Dogg-Produzent von Donald Trump begnadigt
Weiterlesen