Tanya Roberts: Berichten zufolge ist das Bond-Girl tatsächlich verstorben

von

Tanya Roberts ist im Alter von 65 Jahren gestorben – nun scheint es Gewissheit zu geben, nachdem ein durch ihren Partner verursachtes Missverständnis für Aufsehen gesorgt hat. Am Montag (04. Januar) hatte ihr Sprecher vorzeitig mitgeteilt, dass die Schauspielerin am Sonntag (03. Januar) im Krankenhaus verstorben sei. Wie sich herausstellte, lebte sie zu diesem Zeitpunkt allerdings noch.

Tanya Roberts: Ärzte sollen ihrem Partner den Tod bestätigt haben

„TMZ“ berichtet nun, dass Tanya Roberts am Montagabend gegen 21 Uhr im Cedars-Sinai Hospital in Los Angeles verstorben sei. Ihr Partner Lance O’Brien habe einen Anruf ihrer Ärzte erhalten, in dem ihm die traurige Nachricht mitgeteilt wurde.

Am gleichen Tag gegen 10 Uhr Ortszeit hatten Ärzte dem Lebensgefährten von Tanya Roberts mitteilen müssen, dass er sich geirrt hatte, was das Ableben seiner Partnerin betraf. Denn bei einem letzten Besuch am Sonntag habe O’Brien geglaubt, dass er sie sterben sah. Er verließ das Krankenhaus, ohne sich den Tod von Tanya Roberts bestätigen zu lassen, und informierte ihren Sprecher und Angehörige.

+++Dieser Artikel ist zuerst auf rollingstone.de erschienen.+++


Darum sollte jedes Smartphone einen Klinkenstecker haben
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €