„Terror – Ihr Urteil“: So kann man bei dem TV-Experiment abstimmen

von

Am 17. Oktober 2016 startet die ARD gemeinsam mit Constantin Film ein spannendes TV-Experiment. Und zwar sind die Fernsehzuschauer bei dem Film „Terror – Ihr Urteil“ in der Lage, durch ein Votum über den Ausgang der Handlung zu bestimmen. Nach einem Theaterstück von Ferdinand Schirach zeigt der Film einen Gerichtsprozess. Ein Kampfpilot hat eine von Terroristen entführte Passagiermaschine abgeschossen und damit einen Anschlag auf ein mit 70.000 Personen gefülltes Fußballstadion verhindert. Der Pilot Lars Koch, gespielt von Florian David Fitz, hat also 164 Zivilisten auf dem Gewissen und landet vor Gericht.

„Terror – Ihr Urteil“ ist ein Kammerspiel, spielt fast ausschließlich im Gerichtssaal. Und kurz vor Schluss wendet sich der Richter direkt an die Zuschauer. Seine Forderung: Die Leute vor dem Fernseher sollen entscheiden, ob der Pilot Lars Koch dafür schuldig gesprochen wird, dass er das Leben der Insassen des Flugzeuges auf dem Gewissen hat. Oder ob er einen Freispruch erhält, weil er dadurch eben den Anschlag verhindert hat.

Das Abstimmungsverfahren während der TV-Ausstrahlung am Montag, den 17. Oktober läuft wie folgt: Während die Gerichtsverhandlung im Fernsehen läuft, können die Zuschauer via Telefon oder im Internet abstimmen. Die Telefonnummern sind die 0137/10 220 01 (für schuldig) sowie die 0137/ 10 220 02 (für unschuldig). Da die Stimmabgabe am Telefon 14 Cent kostet, können die Zuschauer auch auf das Internet ausweichen. Auf www.daserste.de/hartaberfair kann ebenfalls abgestimmt werden.

TERROR – IHR URTEIL – offizieller Trailer auf YouTube ansehen

Für „Terror – Ihr Urteil“ wurden von Regisseur Lars Kraume zwei Enden gedreht. Passend zum Richterspruch der Zuschauer wird dann ein Ende für den Film ausgestrahlt. Anschließend sendet die ARD eine „Hart aber Fair“-Sondersendung, in der sich die Gäste der Talkshow ebenfalls mit der moralischen Frage des Films auseinandersetzen.


Folgt uns auf Facebook!



Neue Alben, die 2018 erschienen sind
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €