The Lumineers covern Fleetwood Macs „You Can Go Your Own Way“

von

Im Rahmen der Grammy-Verleihung wurde dieses Jahr eine neue Cover-Reihe mit dem Titel ReImagined begonnen, bei der junge Künstler gefilmt werden, wie sie Songs ehemaliger Grammy-Gewinner covern. Die Bands können dabei aus Songs wählen, die entweder in den Kategorien “Record Of The Year“, “Album Of The Year“, “Song Of The Year“ und “Best New Artist“ gewonnen haben oder in die berühmte GRAMMY Hall Of Fame aufgenommen wurden.

Aktuell wurden erste Aufnahmen veröffentlicht, für die The Shins Bukka Whites “Fixin’ To Die“ covern, Youngblood Hawke Phil Collins‘ “Another Day in Paradise“ neuinterpretieren und Milo Green sich Frank Sinatras “ Strangers In The Night“ annimmt, während The Lumineers Fleetwood Macs “Go Your Own Way“einen neuen Anstrich verpassen.

Ein weiteres sehr schönes Cover aus der Serie stammt von Alberta Cross, die Willie Nelsons “Always On My Mind“ gecovert haben.



„Wir können nicht anders” auf Netflix: Hochpolitischer Weihnachtstrip aufs rechte Land
Weiterlesen