Tour und Studio-Comeback: The Who bringen noch 2019 ein neues Album raus

von

Pete Townshend und Roger Daltrey greifen noch einmal an: Via dem US-Magazin Rolling Stone wurde am Mittwoch bekannt, dass The Who 2019 nicht nur eine Tournee starten, sondern auch ein weiteres Studioalbum veröffentlichen werden.

Erstes Album seit 2006

Die geplante Tour wird sich (vorerst) wohl nur in den USA abspielen, von den neuen Songs sollen aber Fans auf der ganzen Welt proditieren. Und davon haben The Who in ihrer langen Bandgeschichte einige angesammelt: Das Duo firmiert seit 1964 unter dem Namen The Who (damals waren sie mehr als nur ein Duo), festigten ihren Sound 1969 mit dem Album TOMMY und 1973 mit QUADROPHENIA.

Auf der ab Mai startenden US-Tour sollen nun nicht nur alte Hits performt werden, weshalb ein weiteres Studioalbum unausweichlich für Townshend und Daltrey erscheint. Es wäre das erste seit 13 Jahren, 2006 erschien ENDLESS WIRE. Am Freitag startet der Vorverkauf für die Konzertreihe in den USA, dort werden die verbliebenden Mitglieder der Band mit verschiedenen Orchestern durch das Land ziehen. Mit dem Kauf eines Tickets erhält man wohl auch schon das neue, bisher noch unbetitelte Album in Vorbestellung. Der genaue Termin für die Platte ist nämlich noch nicht bekannt.


Von Tocotronic bis The 1975: Das sind Eure 20 Platten des Jahres 2018
Weiterlesen