Highlight: Serien wie „13 Reasons Why“: Diese Serien erzählen von Außenseitern und sozialem Druck

„The Witcher“ wird zur Netflix-Serie

Die Videospielreihe „The Witcher“ bringt es auf mittlerweile drei Episoden, bald werden neue dazukommen. Die Rede ist an dieser Stelle aber nicht von einem neuen Spiel, sondern einer Netflix-Serie, die nun die Geschichte von Geralt von Riva erzählen wird.

Gemeinsam mit dem polnischen Autor der Romanvorlage, auf der auch die Spiele basieren, entwickelt der Streaming-Dienst eine Fantasy-Serie. Autor Andrzej Sapkowski wird darauf achten, dass seine Geschichte würdig verfilmt wird, die Produktion übernimmt die Sean Daniel Company, die eigentlich schon einen Kinofilm aus dem Stoff machen sollte. Dieser ist hiermit offiziell auf Eis gelegt, die englischsprachige Serie wird wohl frühestens 2018 erscheinen.

Einen Eindruck vom Setting der Serie könnt Ihr Euch durch den Trailer zum aktuellen Videospiel „The Witcher 3: Wild Hunt“ verschaffen:

Die wichtigsten Netflix-Neuerscheinungen im Mai 2017


Calpurnia: Band des „Stranger Things“-Stars Finn Wolfhard hat sich getrennt
Weiterlesen