„Tmm ich beschütz dich“: Symba veröffentlicht neuen Song mit Musikvideo

von

Playboysmafia-Member Symba hat – wie immer ohne große Ankündigung – einen neuen Song veröffentlicht. Dieser trägt den Titel „Tmm ich beschütz dich“ und wurde von dem Berliner Kev Koko produziert.

Im dazugehörigen Video tanzt Symba durch eine Küche, flext mit Klappphones und macht „Gang Signs aus dem Peugeot raus“. Musikalisch bleibt sich der 23-Jährige weiterhin treu und liefert mit „Tmm ich beschütz dich“ einen sommerlich leichten Song mit dezent melancholischem Einschlag:

„Was ich mache, ist ‘n Versuch, aber ich schaff’s schon
Laufen vor uns selber weg, doch safe auch vor den Cops
Freunde pushen Packs in der Stadt vor den Blocks“

Symba veröffentlichte zuletzt Anfang des Jahres die Single „Bin enttäuscht“. Ein Album hat der Rapper bisher genauso wenig veröffentlicht wie eine EP. Stattdessen überrascht Symba in unregelmäßigen Abständen mit einzelnen Singles, die zumeist auf ein riesiges Echo beim Publikum stoßen. Woher diese ungewöhnliche Releasestruktur rührt, ist nicht wirklich bekannt, es gibt aber einige Gerüchte, die den geringen musikalischen Output wahlweise auf eine geschickte Marketingstrategie oder Erpressungsversuche gegen die Playboysmafia-Crew im Hintergrund zurückführen. Vielleicht ist Symba aber auch momentan einfach zu ausgelastet für eine EP oder ein Album. Neben seiner Rap-Karriere studierte der Berliner auch Regie an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Gelegentlich ist er zudem in Filmprojekten zu sehen, unter anderem in „Bibi & Tina 3“  und „Mein Paris“. In Letzterem ist auch sein Rap-Kollege Pashanim zu sehen.


Kendrick Lamar: Dokumentation über seine Ghana-Reise
Weiterlesen