Highlight: 30 Jahre Mauerfall: Diese Songs hätte es ohne die Wiedervereinigung so nicht gegeben

TV-Tipp: „Deutschland, Deine Künstler“ mit Nina Hagen

Punk-Diva, bad girl, „Katharina die Große“, die Liste ihrer Persönlichkeiten und Prädikate ist lang. Doch: An Nina Hagens Person scheiden sich zuweilen die Geister.

Als Musikkünstlerin ist sie dennoch eine Instanz. Sie hat den deutschen Punk ins Leben gerufen und die Neue Deutsche Welle losgetreten. Nicht umsonst schwebte einst die Frage im Raum, ob Nina Hagen der bedeutendste Beitrag zur deutschen Popgeschichte seit Bertold Brecht sei?

Cordula Kablitz-Post widmet sich in ihrem Film der Person Nina Hagen in all ihrer Mannigfaltigkeit und lässt dabei auch jede Menge Prominenz zu Wort kommen – unter anderem ihre Tochter Cosma Shiva Hagen, ihren Sohn Otis, die Musiker Campino und Udo Lindenberg sowie die Journalistin Sandra Maischberger und Otto Waalkes, mit dem Hagen einen Kinofilm gedreht hat.

Das Erste zeigt „Deutschland, deine Künstler – Nina Hagen“ am 16. November 2014 um 23:30 Uhr.


„Babylon Berlin“: Hier könnt Ihr den Soundtrack zur dritten Staffel im Stream hören
Weiterlesen