Highlight: Geschenke für Weltenbummler: Mit diesen 5 Alben geht Ihr auf Weltreise

Video: Fiona Apple grillt Donald Trump mit persönlichem Weihnachtslied

Mit einer umgedichteten Version des Christmas Songs von Nat King Cole zeigte Fiona Apple bei einer Benefiz-Veranstaltung in Los Angeles, was sie vom künftigen US-Präsidenten Donald Trump hält. Spoiler: Sie hasst ihn. Statt Kastanien auf einem offenen Feuer zu grillen, träumt Apple davon, das Gemächt des Republikaners über einer Flamme zu rösten. Mit blumigen Worten umschreibt sie außerdem Trumps eigenwillige Einstellung zu Frauen und seinen ebenso verbesserungswürdigen Umgang mit Minderheiten, um ihm nach weihnachtlichen Grüßen ein beherztes „Fuck You!“ entgegenzuschmettern.

Schöner hätten wir das auch nicht formulieren können, seht hier den „Christmas Song“ von Fiona Apple:

https://www.youtube.com/watch?v=5RdGPYvQcFc

Der Auftritt am gestrigen Abend war Teil der Veranstaltung „Standing Rock Benefit“, die sich für den gleichnamigen Sioux-Stamm einsetzt. Standing Rock protestiert unter anderem dagegen, dass eine Pipeline durch das Stammesgebiet führen soll. Der Gewinn der Veranstaltung kam dem „Seeding Sovereignty Project“ zugute.


Dirk Nowitzki, Justin Bieber und Barack Obama: Die Welt trauert um Kobe Bryant
Weiterlesen